Du bist hier: Sportereignisse - Championstour
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: aus dem Gesamten Zeitraum


Championstour in Altfunnixsiel

Matthias Gerken für die DM qualifiziert

 

 

 

 

 

 

Altfunnixsiel/WBö, Der 5. Durchgang der Championstour stand für die Boßelcracks aus dem Friesischen Klootschießerverband (FKV)  in  Altfunnixsiel, Kreisverband Wittmund an. Diesmal stand das Werfen mit der Holzkugel an. Erstmals war hier Tourstation angesagt. Es war eine anspruchsvolle schwierige Strecke. Gut drauf wer da durch die leichte Rechtskurve in 100 Meter Entfernung nach dem Start warf. Etliche Kugel aber mittig unten drin. Gut die Straße gelesen und umgesetzt hat dies der Titelverteidiger Ralf Look, Großheide. Sein Anwurf, das Geschoss von 271 Meter zollte ihm Anerkennung von den Gegnern. Weitere 200 Meter weiter dann noch eine langgezogene

mehr lesen ...
Kategorie: Championstour, geschrieben am 29.03.2018 von Helmut Riesner

Championstour in Altfunnixsiel

Der 5. Durchgang steht mit der Holz an

 

 

 

Alfunnixsiel/WBö, Der 5. Durchgang der Championstour steht am Sonntag den 25.3. in  Altfunnixsiel, Kreisverband Wittmund an. Ursprünglich war die Veranstaltung auf den 3. 3. terminiert. Da mussten die Boßler wegen den Feldländerkämpfen pausieren. Mit der Holzkugel beginnen die Männer um 10 Uhr und um 11 Uhr folgen die Frauen. Vom Parkplatz Altfunnixsiel 38, ein kurzer Fußmarsch über die Brücke der Harle zum Start. Geworfen wird in Richtung Werdum. Der Vereinsvorsitzender vom KBV „Herut in`t Feld“ Alt-,Neufunnixsiel und Funnix, Hans-Georg Ottten: „ Eine durchaus anspruchsvolle, schwierige Strecke.“ Das Straßenprofil eher einseitig hängend. „Über

mehr lesen ...
Kategorie: Championstour, geschrieben am 24.03.2018 von Helmut Riesner

Championstour in Rosenberg

 

Kersten Coldewey freut sich über Rang zwei

 

 

Rosenberg/WBö, Bei dem 4. Durchgang der Championstour fanden die Aktiven, bei windstillen, leichten Plusgraden ordentliche Wurfbedingungen vor. Die Strecke in Rosenberg, Kreisverband Waterkant mit einigen Tücken. Es sah leichter aus, doch die Würfe nicht immer in der gewünschten Linie. Das ging schon beim Start los. Das Feld der Boßler/innen nahm für den optimalen Abwurf das gesamte Spektrum der Straßenbreite ein. Nicht die ideale Linie Straßenmitte gefunden, dann schnell das Aufspritzen vom Wasser in den hier auch randvollen Gräben. Der Vereinsvorsitzender vom KBV Rosenberg, Uwe Kuhlmann hatte die Topweiten bei den Boßlern bei 1700 Meter und den Boßlerinnen bei 1200 Meter vorausgesagt.

mehr lesen ...
Kategorie: Championstour, geschrieben am 07.02.2018 von Robert Schröder

 

Championstour in Uplengen-Hollen

Holz Spezialisten wollen vorlegen

 

Uplengen-Hollen/WBö, Die Championstour der Boßler nach dem bekannten Muster: Zum Auftakt der Saison 2017/18, zwei Durchgänge im August/September. Nach viermonatiger Pause steht nun der 3.- von 8 Durchgängen am Sonnabend den 6. Januar an. Ausrichter ist der KBV „Frisia“ Uplengen-Hollen aus dem Kreisverband Leer. Der Start erfolgt auf der Oldendorfer Straße, Ecke Schollpad in 26835 Schwerinsdorf. In unmittelbarer Nähe, Schoolpad 7 wird auf dem Schießstand der Kyyhäuser Kameradschaft die Siegerehrung durchgeführt. Nach Holz und Gummi, steht nun wieder der Durchgang der 10 Wurf mit der Holzkugel auf dem Zettel. In diesem Jahr die Wertigkeit der Tour noch größer, weil hieraus nach dem 6. Durchgang, jeweils

mehr lesen ...
Kategorie: Championstour, geschrieben am 04.01.2018 von Robert Schröder

Championstour in Westerscheps

Astrid Hinrichs überragend

Simon Quathamer Tageszweiter

 

Westerscheps/WBö, In der Vorwoche der Auftakt der Championstour in Akelsbarg mit der Holzkugel. Nun das 2. Werfen mit der Gummi auf der Heimstrecke vom KBV Westerscheps im Ammerland bei idealen Wetterbedingungen bei Sonnenschein. Es ist eine breite Asphalt Power-Strecke mit dem rundes Straßenprofil. Der Anwurf erfolgte von den Aktiven von beiden Seiten, über „Daumen oder Finger“. Nach 350 Meter die Herausforderung der Linkskurve. Diese mit zwei Wurf zu schaffen, eine recht hohe Hürde. Das sollte Ralf Klingenberg, Rahe (386 m nach zwei Wurf), Maik Pülscher, Roggenmoor-Klauhörn (383 m), Simon Quathamer, Bredehorn (374 m) und Feenja Bohlken, Halsbek (355 m) gelingen. Dann immer geradeaus mit der 10,5 Durchmesser

mehr lesen ...
Kategorie: Championstour, geschrieben am 09.09.2017 von Robert Schröder