Landesmeisterschaft Hollandkugel Jugend 2017

 

Titelverteidigungen für die Waddenser Mareile Folkens und Thore Bruns

 

Bjarn Bohlken mit Topleistung

 

 

Kleinensiel/WBö, Bei der Landesmeisterschaft mit der Hollandkugel brachten sich 42 Jugendliche in den sechs Altersklassen (weiblich/männlich) in Kleinensiel ein. Es fällt deutlich auf, das mehr Mädchen (26) als Jungen (16) am Start waren. Auch hier qualifizierten sich die jeweils 7 besten jeder Altersklasse für die FKV Meisterschaft am 9.9., ebenfalls in Kleinensiel.

 

Ansprechende Teilnehmerfelder, sieben und mehr Aktive wurden allerdings nur in den beiden C-Klassen, sowie der weiblichen A-Jugend reicht. In der männlichen A-Jugend (3) standen die Medaillengewinner gleich fest. Eine Topleistung mit der 300 Gramm Hollandkugel vollbrachte der A-Jugendliche Bjarn Bohlken. Der Grabsteder legte mit den zehn Wurf 960,7 m vor. Diese Leistung hätte im Männerfeld auch noch für die Bronzemedaille gereicht. Wie im Vorjahr wurde Rico Wefer, Mentzhausen, 855,7 m, Vizemeister. Bronze ging an Fabian Sommer, Torsholt, 766,1 m. In der weiblichen A-Jugend freute sich Mareile Folkens, Waddens, 717,4 m, über die Titelverteidigung. Das hätte auch für Silber bei den Frauen gereicht. Silber gewann Jule Bödecker, 639,0 m. Diese Medaillenfarbe stand für die Torsholterin in der Vorsaison auch in der B-Jugend an. Die A-Jugendliche Lea-Sophie Oetjen, Zetel-Osterende, 603,5 m gewann Bronze. Überlegen gelang Thore Bruns, Waddens, 796,5 m, die Titelverteidigung in der B-Jugend. Um Silber und Bronze ein Torsholter Zweikampf. Es gewann Tom Tiefensee, 711,0 m, vor Brian Wessels, 706,9 m. Gold in der weiblichen B-Jugend holte Zarah-Marie Martens, Petersfeld, 479,0 m. Auf den Plätzen reihten sich Anna Goesmann, Zetel-Osterende, 451,8 m und Lara Bolte, Leuchtenburg, 433,9 m, ein. Der einzigen Sportlerin aus dem Jeverland, Marianne Lengen, Wiefels, 431,0 m, fehlten 2,90 m zu Bronze. Den einen Arm im Gips, doch es sollte zum Titel für Ben Sanders, Reitland, 600,2 m in der C-Jugend reichen. Zweiter wurde Jardo Bolles, Kreuzmoor, 568,4 m, gefolgt von Moritz Behrens, Hollwege, 511,0 m. Überliegen setzte sich Jolien Lameyer, Mentzhausen, 483,4 m in der weiblichen C durch. Über die Silbermedaille freute sich Jana Idema, Kreuzmoor, 427,2 m. Nur 1,1 m weniger warf Ronja Dallek, Leuchtenburg, 426,1 m, zur Bronzemedaille.

 

Alle Ergebnisse hier

 

Kategorie: Kloot/ Hollandkugel, geschrieben am 09.09.2017 von Robert Schröder