Knapper 1:0 Erfolg von den Männern IV von Altjührden/Obenstrohe

 

Friesland/WBö, In der Landesliga Frauen II hatte der Spitzenreiter Reitland (11:1) das Nachbarduell gegen Augusthausen mit 4:0 gewonnen. Augusthausen kommt auf 6:6 Zähler. Kreuzmoor gelang ein ungefährdeter 9:0 Erfolg gegen den Vorletzten Spohle (3:9). Kreuzmoor nimmt mit 10:4 Zähler Platz drei ein. Der Zweite Leuchtenburg (10:2) gewann 3:0 gegen Schweewarden (6:6). Das Kellerduell sah die 0:3 Niederlage vom Letzten Grünenkamp (0:12) gegen Bredehorn (5:9). Die Männer IV aus Reitland verteidigten die Spitzenposition (13:1) mit dem sichere 7:0 gegen den Siebten Spohle (4:6). Denkbar knapp mit 1:0 setzte sich Altjührden/Obenstrohe (8:2) beim Fünften Leuchtenburg (5:7) durch. Ganze 35 Meter betrug der Vorsprung der Friesländer für den doppelten Punktgewinn. Der Vorletzte Grabstede (2:10) hatte nur knapp mit 0:2 das Nachsehen gegen den Zweiten Torsholt (11:3). Haarenstroth (6:6) freute sich über den 3:0 Erfolg gegen Moorburg/Hollriede (5:7).

Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 10.12.2017 von Robert Schröder