Kloot Saisonmeisterschaft

 

34 Kloot Werfer in Westerstede

 

Devin Hillmer knackt die Dreißiger

 

Dominik Köster mit Leistungsexplosion

 

Westerstede/WBö, Der Auftakt zur Klootschießer-Jugend-Saisonmeisterschaft im Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) mit 34 Aktiven Ende der Herbstferien sicherlich ausbaufähig. Die 1. Wertung fand im Rahmen der Landesmeisterschaft statt. Nun der 2. Durchgang, wie schon die Landesmeisterschaft, auf dem Robert-Dannemannn-Platz in Westerstede. 12 Mädchen, 20 Jungen und eine ein Junior und Juniorin auf dem Platz.

In der F-Jugend legte das Talent Tom Rüthemann, Mentzhausen mit dem 250 Gramm Kloot 13,40 m vor, gefolgt von seinem Vereinskameraden Jann Borchers mit 8,65 m. In der E-Jugend legte Devin Hillmer, Mentzhausen eine neue Bestleistung vor. Er knackte mit 31,50 m gut die Dreiziger Marke. Im Feld der 7 Jungen folgte Simon Specht, Hollwege, 24,50 m auf zwei. Nur 10 Zentimeter weniger, 24,40 m warf Lasse Cordes, Büppel. In der D-Jugend überzeugte Thorben Bohlken, Grabstede mit 39,00 m, gefolgt von Kevin Specht Hollwege, der mit 36,10 m eine neue persönliche Bestweite abrief. Dritter wurde Gerrit Leffers, Hollwege mit 29,10 m. Das Feld der C-Jugend führt Dominik Köster, Langendamm-Dangastermoor mit 45,10 m an. Das bedeutete eine Steigerung zur Landesmeisterschaft Ende August, um gleich 7,60 m. Zweiter wurde Jardo Bolles Kreuzmoor mit 36,85 m. Nur 5 Zentimeter weniger warf Raik Büthe, Mentzhausen mit 36,80 m. Für Raik gegenüber der Landesmeisterschaft eine Steigerung von 4,75 m. In der B-Jugend Thore Bruns, Waddens mit dem 375 Gramm Kloot mit 63,95 m erneut eine Topleistung. Damit verfehlte der Butjenter sein Bestmarke nur um 65 Zentimeter. Ein Top-Leistungsträger auch der A-Jugendliche Bjarn Bohlken, Grabstede mit 74,30 m. Bei der Landesmeisterschaft hatte der Blauhander sogar 77,45 m vorgelegt. Rico Wefer, Mentzhausen kam auf 59,05 m. Früh beginnen das kam man bei Anskje Böschen, Jahrgang 2012, in der Vorsaison schon dabei, sagen. Die Schweewarderin kam auf 7,50 m vor. Die D-Jugendliche Sina Köhne, Petersfeld steigerte sich um einen Meter, auf 18,20 m. Auf ihre bisherige Bestleistung legte die D-Jugendliche Janna Meiners, Mentzhausen, 1,65 m drauf. Die Rekordweite beträgt nun 42,70 m. Auf den Plätzen reihten sich ihre Vereinskameradinnen Johna Wefer, 22,30 m und Kati Müller, 18,10 m ein.

Die C-Jugendliche Jolien Lameyer, Mentzhausen erreichte mit 37,15 m fast ihre Bestmarke. Die Vereinskollegin Nantje Müller warf 24,00 m. Ein Ammerländer Trio in der B-Jugend mit dem 375 Gramm Kloot nahe beieinander. Es siegte Hiske Poplawski, Hollwege mit 28,25 m, gefolgt von Zarah Marie Martens, Petersfeld, 27,85 m und Jacqueline Oltmer, Hollwege, 25,75 m. Die A-Jugendliche Andra Sophie Martens, Petersfeld, knackte mit 30,10 m erstmals die Dreißiger. Ihre Vereinskameradin Eileen Köhne warf 22,75 m. Die Juniorin Neele Bruns, Waddens warf 36,80 m. Der Junior Jannik Bruns, Abbehausen warf den 475 Gramm Kloot, 54,40 m weit. Der nächste Durchgang steht im Rahmen vom Hartwarden-Schild am Sonnabend den 18.11. auf dem Sportplatz in Stollhamm an.

 

Kategorie: Saisonmeisterschaften, geschrieben am 25.10.2017 von Robert Schröder