Frauen II aus Leuchtenburg mit einem Kantersieg

 

Männer IV aus Altjührden/Obenstrohe souverän

 

 

Friesland/WBö, Die Frauen II in der Landesliga, da ließ der Neuling Schweewarden nichts anbrennen. Mit 5:0 setzte man sich in Augusthausen durch. Schweewarden (6:6) auf Rang drei und Augusthausen (6:8) auf vier. Dem Spitzenreiter Leuchtenburg (10:2) gelang ein 12:0 Kantersieg gegen das punktlose Schlusslicht Langendamm/Dangastermoor. In der Parallelstaffel ein weiterer Erfolg vom Landesmeister Schweinebrück (13:1), mit dem 8:0 gegen den Dritten Portsloge (7:5). Bredehorn (9:3) setzte sich im Friesland-Duell mit 5:0 gegen den Letzten Grünenkamp (0:14) durch. Bei den Männern IV in der Landesliga gleich zwei Verlegungen auf den 22.1, wegen Eisglätte. Betroffen davon die Partien Torsholt gegen Grabstede und Haarenstroth gegen Reitland. Der Tabellenzweite Altjührden/Obenstrohe (11:5) wurde seiner Favoritenrolle beim 8:0 gegen den Letzten Langendamm/Dangastermoor (3:13) gerecht. Spohle (10:6) besiegte Leuchtenburg (8:8) mit 7:0.

Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 13.01.2017 von Robert Schröder