Landesklooteinzelmeisterschaften erneut im Ammerland!

 

Am Samstag, den 20. August 2011, veranstaltet der Landesverband die Klooteinzelmeisterschaften. Austragungsort ist der Robert-Dannemann-Platz in Westerstede.

 

Auf sechs Bahnen wirft die Klootelite des Landesverbandes in der Einzel- und Kreiswertung. Neu in diesem Jahr ist eine Vereinswertung. Eine Vereinsmannschaft besteht aus 4 Werfern, egal in welcher Altersklasse. Meister ist der Verein, der mit diesen vier Werfern die niedrigste Punktzahl erzielt. Die Punktzahl ergibt sich aus der Platzierung der Werfer.

 

Ziel der neu eingeführten Vereinswertung ist eine bessere Identifikation der Werfer und der Vereine mit den Landesmeisterschaften.  Durch die Erhöhung der Attraktivität des Wettbewerbes erhofft sich der Landesverband eine größere Beteiligung, nicht zuletzt auch auf den FKV-Meisterschaften.

 

In diesem Jahr liegt die Organisation der Veranstaltung wieder beim Kreisverband Ammerland. Mit dem Robert-Dannemann-Platz steht wieder eine attraktiver Sportplatz zur Verfügung. Da der KV Ammerland in den letzten Jahren häufiger mit der Austragung des Sportereignisses betraut war, stehen ihm die anderen sechs Kreisverbände mit Stellung der Bahndienste zur Seite. Dies gilt auch für die Austragung der FKV-Meisterschaften 100:100 am 10. September, ebenfalls auf dem Robert-Dannemann-Platz. Gleichzeitig sind die Verbandsmeisterschaften das erste Qualifikationswerfen für die Europameisterschaften 2012 in Italien.

 

Hier findet Ihr die Einladungen des KLVO und des FKV.

 

Fleu herut!

 

Robert Schröder

Kategorie: Kloot/ Hollandkugel, geschrieben am 23.07.2011 von Robert Schröder