Die Boßelsenioren bei bester Laune gehalten

Bildkalender der Boßler und Klootschießer vorgestellt

 

WBö Spohle, Einmal im Jahr, in November, ist der Seniorennachmittag für die Boßler und Klootschießer angesagt. Dem Aufruf vom Klootschießer Landesverband Oldenburg folgten 450 Senioren und sorgten wiederum für einen vollen Saal bei „Müller" in Spohle. Der „Boß" vom Landesverband Johann Hasselhorst hieß die Besucher, aus den Landkreisen, Ammerland, Friesland und der Wesermarsch, willkommen. Zu den Ehrengästen zählten die stellv. Bürgermeister aus Wiefelstede, Sylvia Bäcker, von der Oldenburgischen Landschaft Gerd Langhorst, sowie vom Kreissportbund Ammerland, der Seniorenbeauftragte Wilfried Dreischmeier. Nach der Kaffeetafel stand ein vielseitiges, Unterhaltungsprogramm an. Nur Kurzweil war angesagt. Dafür sorgten „Kiona" Ihmels aus Grabstede, mit ihrer maritimen Show. Sie ist auch bekannt durch die TV Serie „Verrückt nach Meer". Sie schreibt auch Kiona Kreuzfahrt Romane. Für ordentlichen Schwung sorgten auch die „Friedeburger Jungs" der ostfriesische Shanty- und Unterhaltungschor. Humorvolle Unterhaltung wurde da geschickt mit eingeflochten. Vielseitig auch das Entertainment vom „Blonden Hans". Dahinter verbirgt sich Tommy Murza aus Greifswald mit maritimen Seemannsliedern.

Es gab noch etwas Neues. Erstmals wurde ein Jahreskalender (2013) mit Motiven der oldenburgischen Friesensportlern vorgestellt. Dieser kann beim Vorstand des Landesverbands, sowie Wolfgang Böning, Jaderberg, für 10 Euro, erworben werden.

Nach dieser runden Veranstaltung dürfte dem Seniorennachmittag 2013 nichts im Wege stehen.

Kategorie: Seniorennachmittag, geschrieben am 15.11.2012 von Robert Schröder