Du bist hier: Sportereignisse - Ligenbetrieb
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: aus dem Gesamten Zeitraum


Frauen II eine Landesliga

 

 

WBö Spohle, Auf der Ligen-Versammlung vom Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) stand die Einteilung der Staffel Landesliga Frauen II an. Bisher zehn Mannschaften, wurden in zwei Fünferligen in der Hinrunde die Teilnehmer für die Meisterschafts- und Platzierungsrunde ermittelt. Nach dem Rückzug von Neustadtgödens hat man in dieser Saison eine Neuner-Staffel gebildet. Gegenüber den anderen Achterstaffeln steht ein zusätzlicher Spieltag pro Halbserie an. Alle acht höherrangigen Staffeln im Landesverband beginnen am Sonntag den 27.9. Am drauffolgenden Sonntag, 4.10. ist dann spielfrei. An diesem Sonntag wurde der zusätzliche Spieltag für die Frauen II in der Hinrunde, untergebracht. Auf Landesebene werfen in der Hauptklasse Männer, 16 Werfer, in der Landesliga, Verbandsliga, Bezirksliga und Bezirksklasse. Die Frauen, 8 Spielerinnen, sind in der Landesliga

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 09.09.2015 von Robert Schröder

Boßeln LIgenversammlung

 

Für den Landespokal anmelden

 

 

WBö Spohle, Die Ligenversammlung der Boßelvereine vom Landesverband Oldenburg findet am Donnerstag den 3.9. um 19.30 Uhr im Verbandslokal „Müller“ in Spohle statt. Dort wird der Ligenwart Erich Kuhlmann das Aktuelle zur Saison 2015/16 mitteilen. Die Spielpläne können ab sofort online eingeschaut werden. Der 1. Spieltag ist auf den 27.9. festgelegt. Für den Landespokalwettbewerb, Männer 8 Werfer, Frauen 4 Aktive, können noch bis zur Ligenversammlung, die Meldungen an den Ligenwart: kuhlmann-rastedeberg@t-online.de, abgegeben. Nicht nur die Teams auf Landesebene, auch Mannschaften aus den Kreisstaffeln, können daran teilnehmen.

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 18.08.2015 von Robert Schröder

Frauen II aus Schweinebrück Landesmeister

 

Der Landesmeister Männer IV Altjührden/Obenstrohe verlor

 

WBö Friesland, Die Frauen II aus Schweinebrück wurden erneut Landesmeister.

Für den Landesmeister der Männer IV, Altjührden/Obenstrohe stand noch eine Niederlage an.

 

Frauen II

 

Finalrunde

 

Leuchtenburg – Schweinebrück 0:3

 

Beim Ex-Meister ließ der Titelverteidiger nichts anbrennen. Die Schweinebrücker freuten sich über die erneute Landesmeisterschaft mit 9:3 Punkten. Sie hatten nur eine überraschende Heimniederlage in der Finalrunde gegen Bredehorn bezogen.

 

Bredehorn – Reitland 0:2

 

Mit diesem Sieg fuhren die Reitlander mit 7:5 Punkten die Vize-Landesmeisterschaft ein.

Bredehorn (4:8)

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 11.04.2015 von Robert Schröder

Schweinbrücks „Reserve“ bleibt in der Bezirksliga

 

Steinhausen muss den Weg in die Kreisliga antreten

 

WBö Friesland, In der Boßel-Landesliga der Frauen erklomm Reitland mit dem Rang drei, die FKV Finalrundenteilnahme. Westerscheps steigt in die Bezirksliga ab. Aufgestiegen in die Landesliga ist Roggenmoor/Klauhörn. Neben Grabstede, muss Steinhausen, den Weg in die Kreisliga antreten. Dagegen freuen sich die Waddenser Frauen über den Wiederaufstieg in die Bezirksliga. Ebenso Bredehorn aus der Kreisliga Nord/West.

 

Zu den Partien:

 

Frauen

 

Landesliga

 

Spohle – Kreuzmoor 0:3

 

Die Kreuzmoorer waren durch die 0:4 Heimniederlage gegen die Spohler gewarnt. Zudem verloren die Ammerländer zu Hause in dieser Saison bisher nur gegen Reitland. Auch ein 6:0 Heimerfolg

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 11.04.2015 von Robert Schröder

 

Vizemeister Grabstede lässt einen Punkt beim Absteiger liegen

 

Neustadtgödens und Zetel/Osterende feiern die Meisterschaft

 

Schlusslicht Förrien/Minsen schafft noch den Klassenerhalt

 

Langendamm/Dangastermoor muss in die Kreisliga

 

WBö Friesland, Die Boßelsaison 2014/15 ging mit dem 14. Spieltag zu Ende. Einige Entscheidungen in der Meisterschafts- und Abstiegsfrage, teilweise mit noch überraschendem Ausgang standen noch an. Absteiger aus der Verbandsliga ist der bisherige Vorletzte Altjührden/Obenstrohe. Meister in der Bezirksliga wurde erwartungsgemäß Neustadtgödens. In der Bezirksklasse rutschte Halsbek II auf Rang zwei, und Zetel/Osterende freute sich über den Aufstieg. Als 2. Absteiger muss Langendamm/Dangastermoor diese Staffel verlassen. Aufgestiegen aus den Kreisligen sind Rosenberg (Süd/Ost) und

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 11.04.2015 von Robert Schröder