Du bist hier: Sportereignisse
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Spohler Boßlerinnen geben „Rote Laterne“ ab

 

Bredehorn neuer Spitzenreiter der Bezirksliga

 

 

Jaderberg/WBö, In der Landesliga der Frauen verlor der Dritte Reitland überraschend beim bisherigen Tabellenletzten Spohle. Dagegen gewann Kreuzmoor ein wichtiges Kellerduell. Schweewarden konnte den Tabellenzweiten Halsbek nicht stoppen. Der Absteiger wird unter dem Ammerland-Trio gesucht. Die Bezirksliga Partie der Frauen Zetel/Osterende gegen Haarenstroth fand wegen Nebel nicht statt. Spannung total ist in der Bezirksliga Staffel angesagt.

 

Zu den Partien:

 

Landesliga

 

Schweewarden –Halsbek 2:5

 

In der Gummi lief es auf der Kraftstrecke recht ausgeglichen. Die Gastgeberinnen mit einem Schoet

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 26.01.2018 von Robert Schröder

Frauen II von Grünenkamp zurückgezogen

 

Spohler Männer IV erfolgreich

 

Ammerland/WBö, Die bisherige Neuner Landesliga Frauen II ab sofort mit einer Mannschaft weniger. Der bisherige punktlose Tabellenletzte Grünenkamp, hat sich vom Punktspielbetrieb abgemeldet. Es stehen nicht mehr genug Werferinnen für das Team zur Verfügung. Der Spitzenreiter Reitland (19:1) verbuchte einen sicheren 5:0 Erfolg beim Sechsten Spohle (5:13). Im Wesermarsch-Duell gelang dem Fünften Augusthausen (8:12) ein 4:0 Erfolg gegen den Vierten Schweewarden (10:8). Das Ergebnis der Partie Langendamm/Dangastermoor gegen Bredehorn wurde nicht mitgeteilt. Bei den Männern IV standen 4 Heimerfolge für die ersten 4 Mannschaften in der Tabelle zu Papier. Spitzenreiter Reitland (20:2) besiegte den Vorletzten Grabstede (2:16) mit 5:0. Der Zweite Altjührden/Obenstrohe (16:4) gewann deutlich mit 8:0 gegen Moorburg/Hollriede

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 26.01.2018 von Robert Schröder

Klootschießer kämpfen um das Hartwarden-Schild

 

Stadland ist Titelverteidiger

 

Wettbewerb spricht auch die weiblichen Klassen an

 

Stollhamm/WBö, Am Sonnabend den 27. Januar soll es nun klappen auf dem Sportplatz in Stollhamm: Das Werfen um das Hartwarden Schild 2017. Die Regenfälle, mit der Unbespielbarkeit der Sportplätze ließen die geplante Veranstaltung am 18.9.2017 nicht zu. Auch der Versuch mit dem Silvesterwerfen schlug dann fehl. Der Feldobmann Stefan Bruns hat das Werfen am Sonnabend in der Zeit von 13 Uhr bis 15 Uhr für die Klootschießer terminiert. Einen Zeitplan für die einzelne Kreisverbände ist nicht vorgesehen. Beim Hartwarden-Schild sind die sieben oldenburgischen Kreisverbände gefordert, sich mit zahlreichen Aktiven einzubringen. Traditionell war der Wettbewerb den männlichen Altersklassen vorbehalten. Dies wurde vor zwei Jahren

mehr lesen ...
Kategorie: Saisonmeisterschaften, geschrieben am 26.01.2018 von Robert Schröder

Landespokal 2017/18

 

Abbehausen verlangt den Kreuzmoorer Boßlern alles ab

 

Reitlander Gummi enttäuscht gegen Grabstede

 

 

Wesermarsch/WBö, Die Boßelpartien im Landespokal, das Viertelfinale stand an. Hinzu kam noch eine Nachholpartie vom Achtelfinale. Favoritensiege bestimmten diesen Spieltag.

Das Halbfinale muss bis zum 18.2. absolviert werden. Dabei empfängt in der Toppartie der Ex-Pokalsieger Kreuzmoor den Titelverteidiger Grabstede. Schweewarden trifft auf den Sieger der Partie vom Viertelfinale Streek/Hohenberge gegen Bredehorn, die am 4.2. ausgetragen wird. Gewinnt der Außenseiter Streek/Hohenberge steht eine Auswärtspartie für die Wesermärschler an. Sonst genießen die Schweewarder das Heimrecht.

 

Die Ergebnisse der 4. Runde (Viertelfinale) bei den Männern:

 

Abbehausen

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 19.01.2018 von Robert Schröder

Landespokal 2017/18

 

Reitlander Boßlerinnen im Finale

 

Mentzhauserinnen unterliegen Titelverteidiger Schweinebrück

 

Holtange hält die Ammerländer Farben hoch

 

 

Wesermarsch/WBö, Das Pokalfieber auch bei den Frauen. Die 4 Werferinnen eine Gruppe, beginnen auf der Hintour mit der Gummi- und auf der Rücktour folgt die Holzkugel.

Zwei Kreisligisten schafften den Sprung ins Halbfinale. Da kommt es zum Reitlander Vereinsduell. Somit die Reitlander im Finale, bleibt nur abzuwarten ob die Erste oder Zweite dabei ist.

 

Frauen

 

Reitland II – (KL S/O) – Bredehorn (BL) 0:1

 

Die Gastgeberinnen, der Tabellenletzte, setzte mit der Gummi schnell ein Zeichen und

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 19.01.2018 von Robert Schröder