Du bist hier: Sportereignisse
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Boßeln 7. Spieltag

 

Arbeitssiege für Halsbek, Bredehorn und Grabstede

 

„Herbstmeister“ Reitland, Leuchtenburg und Wiefels

 

 

Friesland/WBö, Der letzte, der 7. Spieltag der Hinrunde, stand für die Boßler im Landesverband Oldenburg an. Arbeitssiege in der ranghöchsten Staffel, der Landesligaverbuchten Grabstede und Bredehorn. Der große Sieger dieser Staffel, erneut Schweewarden. Am letzten Spieltag die „Rote Laterne“ abgegeben, stand der nächste Sieg, gegen Spohle auf dem Zettel.

 

Zu den Partien

 

Landesliga

 

Schweewarden – Spohle 6:3

 

Die Hausherren mit 17 Werfern, erneut im Aufwind. An die Durchgangszahlen aus dem Erfolg gegen

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 17.12.2016 von Robert Schröder

Reitlands Boßlerinen knapp unterlegen in der Spitzenpartie

 

Herbstmeister Kreuzmoor

 

Schweewarden meldet sich zurück

 

Schepserinnen auf Meisterschaftskurs

 

 

 

Wesermarsch/WBö, In der Frauen-Landesliga hatte Reitland in der Spitzenpartie gegen Schweinbrück knapp das Nachsehen. Über den inoffiziellen Titel des „Herbstmeisters“ kann sich Kreuzmoor freuen. Endlich der 1.Saisonsieg für Schweewarden. Ab Platz vier beginnt schon die Abstiegsregion in der Landesliga. Eindeutig auf Meisterschaftskurs befindet sich Westerscheps in der Bezirksliga.

 

Zu den Partien

 

Landesliga

 

Reitland – Schweinebrück 1:3

 

Das Top-Prestigeduell

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 17.12.2016 von Robert Schröder

Reitlands Männer IV die Gewinner vom Spieltag

 

Bei den Frauen II Schweinebrück und Reitland vorne

 

Wesermarsch/WBö, Die Frauen II, in der Landesliga, lies der Vizemeister Reitland beim 7:0 gegen Langendamm/Dangastermoor nichts liegen. Langendamm/Dangastermoor (0:12) wartet weiterhin auf das 1. Erfolgserlebnis. Reitland (10:2) führt die Tabelle an. Auch der Zweite Leuchtenburg (8:2) gelang ein souveränes 7:0 gegen Augusthausen. Augusthausen (6:6) bleibt Dritter. Schweewardem, spielfrei, (4:6) ist Vierter. In der Parallelstaffel ein weiterer Erfolg vom Landesmeister Schweinebrück (11:1). Die Friesländer gewannen 3:0 beim Vierten Spohle (3:9). Der Zweite Portsloge (7:3) lies mit dem 7:0 gegen den Letzten Grünenkamp (0:12) nichts anbrennen. Bei den Männern IV die gute Bescherung für den Titelverteidiger Reitland. Die Wesermärschler gewannen 5:0 in Grabstede und haben nun die alleinige

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 17.12.2016 von Robert Schröder

Kloot Saisonmeisterschaft

 

Thore Bruns knackt die 60ziger

 

Einige Bestleistungen erzielt

 

Stollhamm/WBö, Der 5. Durchgang zur Klootschießer-Jugend-Saisonmeisterschaft im Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) wurde auf dem Sportplatz in Stollhamm durchgeführt. Die Beteiligung mit 22 Jugendlichen und 2 Juniorenwerfern und 3 Männern, erneut übersichtlich. 12 Jungen versuchten übers Brett auf eine gute Weite zu kommen. In der E-Jugend, 4 Talente, steigerte sich das Talent Devin Hillmer erneut. Der Mentzhauser warf den 250 Gramm Kloot, an die 30 Meter-Schwelle, auf die Höchstweite von 29,60 m, was eine Steigerung von 1.30 Meter bedeutete. Auf Rang zwei Lasse Cordes, Büppel, mit 22,50 m und auf drei Simon Specht, Hollwege, 17,70 m. Knapp dahinter

mehr lesen ...
Kategorie: Saisonmeisterschaften, geschrieben am 17.12.2016 von Robert Schröder

Landespokal 2016/17

 

Die Boßler vom Titelverteidiger Kreuzmoor schon raus

 

Streek/Hohenberge sorgt für Überraschung

 

Für Fedderwarden das Erlebnis Landesligist Grabstede

 

 

Rastederberg/WBö, Neben dem Boßelspielbetrieb der Landespokal. Dieser Wettbewerb im Klootschießer Landesverband (KLVO) steht in dieser Saison im 4. Jahr an. Gegenüber dem Punktspielbetrieb wird die Mannschaftsstärke quasi halbiert. Die Männer, 8 Aktive werfen in einer Holz- und Gummigruppe. Die 4 Frauen, eine Gruppe, beginnen auf der Hintour mit der Gummi- und auf der Rücktour folgt die Holzkugel. Der Reiz liegt darin das die klassentieferen Teams Heimrecht genießen, und somit zuhause den „Großen“ auch mal ein Bein stellen

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 08.12.2016 von Robert Schröder